Verpackt und bereit

blogheader

Viele Menschen stellen uns Fragen über unsere Entscheidungen bei nachhaltigen Materialien. Wir sind sehr stolz darauf, die umweltfreundlichste Basismarke in den Niederlanden zu sein, und finden es fantastisch, dass unsere Heiligen sich die Mühe machen, diese Tatsachen zu überprüfen. Wir bekommen immer wieder Fragen zu unseren Plastikverpackungen, wie kann das überhaupt umweltfreundlich sein? Du wärst überrascht! Lies mit uns:

Warum sollte ein nachhaltiges Unternehmen Plastik verwenden?
Wir haben lange und gründlich darüber nachgedacht. Wir haben eine ganze Weile damit verbracht, mit verschiedenen Arten von Verpackungen zu experimentieren, von denen jede mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen aufwarten kann. Nach sorgfältiger Abwägung war unsere beste Option D2W oxo-biologisch abbaubarer Plastik.

Was ist ein oxo-biologisch abbaubarer Plastik?
Der Clou liegt im Namen: Es ist Plastik, das biologisch abbaubar ist. Während der Produktion wird der "normale" Plastik mit einem kleinen Teil des pro-degradant Additivs vermischt. Das bedeutet, dass der Plastik, wenn er mit Licht, Wasser, Hitze oder Druck in Berührung kommt, biologisch abbaubar wird. Laut einer Studie des Schwedischen Instituts für Technische Forschung baut sich das Material innerhalb von 24 Monaten um 91% ab.

wide
Unsere intelligenten Plastikverpackungen aus D2W

Lässt es nicht Mikroplastik in der Umwelt zurück? Das ist ein riesiges Verschmutzungsproblem!
Die langfristigen Auswirkungen von Mikroplastik auf die Umwelt sind noch weitgehend unbekannt, aber die potenziellen Schäden für Land-, See- und Lebewesen sind enorm. Natürlich wollen wir als Heilige das Problem nicht noch verschlimmern. Aber nach wissenschaftlichen Erkenntnissen hinterlässt der D2W-Plastik keine Plastikpartikel in der Natur. Unsere Plastikverpackungen werden vollständig von Mikroben konsumiert: "Oxo-biologisch abbaubarer Plastik entspricht den Anforderungen der ASTM D6954 und BS8472. In der freien Wildbahn wird es abgebaut und biologisch abgebaut, bis es zu einer Nahrung für Mikroorganismen wird. Es gibt keine giftigen Rückstände oder Plastikfragmente." (Quelle: biodeg.org)

Es gibt reichlich wissenschaftliche Literatur, um diese Behauptungen zu untermauern.

Was ist mit der Produktion?
D2W biologisch abbaubarer Plastik wird in den gleichen Fabriken wie "normale" Plastik mit den gleichen Maschinen hergestellt. Es handelt sich um ein Produkt auf Ölbasis, aber der recycelte Plastikartikel kann als Rohstoff verwendet werden. Unsere Plastikverpackungen sind ebenfalls recycelbar, daher ist auf eine ordnungsgemäße Entsorgung zu achten! Sie sollen nicht in die Natur gelangen, aber dann sorgt der D2W-Additiv für einen vollständigen biologischen Abbau, ohne die Mikrokunststoffe zu zerstreuen.

wide
Unsere bisherige Verpackung

Warum benutzt du nicht einfach eine Papier- oder Kartonverpackung?
Wir haben sehr viel damit experimentiert, und es gibt ein paar Nachteile. Erstens haben wir noch keinen einzigen gefunden, der mit dem Zorn der Postsortiermaschinen fertig werden kann. Da alle unsere Verpackungen kaputt gegangen waren, mussten wir unsere Kleidung in eine zusätzliche (Plastik-!) Tasche zum Schutz wickeln. Das bedeutet, dass wir am Ende noch mehr Ressourcen verschwendet haben. Zweitens ist Papier nicht annähernd so nachhaltig, wie die Menschen es vielleicht denken. Die Umweltauswirkungen von Papier und Pappe können 3 - 10 mal höher sein als bei Plastik!

Gibt es keine bessere Alternative?
Wie immer kommt jede Option mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen, und wir müssen sie gegeneinander abwägen, um die umweltfreundlichste Option zu wählen. Das ist genau das, was wir in diesem Fall getan haben und glauben, dass wir die bestmögliche Wahl getroffen haben. Die Verschmutzung durch Plastik ist ein enormes Problem, und immer mehr Länder ergreifen Maßnahmen, um ihre Plastikabfälle zu reduzieren. Wir hoffen, dass dies zu innovativeren Lösungen für das Problem beiträgt, so dass wir unsere Methoden ständig verbessern können.